• staedtebaulicher-entwurf_24_2

pdf Grundstücksplan

Das Plangebiet des Bebauungsplanes hat eine Größe von ca. 6,5 ha und befindet sich im Norden von Jüterbog an der Straße Fuchsberge zwischen der Wohnsiedlung am Grünaer Weg und dem Wohngebiet am Neuheimer Weg. Das Plangebiet wird wie folgt abgegrenzt:

  • im Norden: von der Wegeverbindung vom Grünaer Weg zum Neuheimer Weg, bestehend aus Wiesen und Gärten,
  • im Osten: von den Grundstücken westlich des Grünaer Weges,
  • im Süden: von der Straße „Fuchsberge“
  • im Westen: von dem Wohngebiet östlich des Neuheimer Weges.

Der Bebauungsplan Nr. 034 "Wohngebiet Lok-Stadion" setzt im Geltungsbereich ein Allgemeines Wohngebiet, eine öffentliche Verkehrsfläche (zukünftig "Leopoldring") sowie private Grünflächen fest. Es ist eine offene Bebauung mit einer Grundflächenzahl (GRZ) von 0,25 und maximal zwei Vollgeschossen mit max. 10 m Firsthöhe, sowie Geschossflächenzahl als Höchstmaß (GFZ) von 0,5 möglich. Auf den Grundstücken ist pro angefangene 400 qm Grundstücksfläche ein heimischer Baum zu pflanzen.